© Rail ConCert Dreßler e.U. (2018)

Herzlich Willkommen

Das Ingenieurbüro Rail ConCert Dreßler e.U. ist als unabhängiger und unparteiischer Dienstleister für Bahnverkehrs- und Bahninfrastrukturunternehmen hauptsächlich gutachterlich und fachlich bewertend auf dem Gebiet der Bahnenergieversorgung (Erzeugung und Verteilung) und der elektrischen Ausrüstung von schienengebunden Fahrzeugen tätig. Das Ein-Personen-Unternehmen erstellt für Benannte Stellen Interoperablitätsgutachten für Komponenten und Systeme nach EC-Direktive 2008/57/EG für die TSI Energie (2008/284/EG, 2011/274/EU und 1301/2014/EU), für Teilsysteme der elektrischen Ausrüstung von Fahrzeugen nach der TSI Fahrzeuge - Lokomotiven und Personenwagen (2008/232/EG, 2011/291/EU, 1302/2014/EU) sowie für den elektrotechnischen Teil der TSI Tunnelsicherheit (2008/163/EG und 1303/2014/EU). Auf dem Gebiet der Bahnenergieversorgung und der 50-Hz-Energieversorgung bei Bahnen werden gutachterliche Bewertungen in eisenbahnrechtlichen Verfahren in Österreich nach EisbG §§ 31a, 34b und 40 erbracht.  Rail ConCert Dreßler e.U. ist bei der ÖBB-Infrastruktur AG gelistetes Unternehmen. Der Inhaber  des Ingenieurbüros ist bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) Fachexperte in Akkreditierungsverfahren für Inspektionsstellen nach ISO/IEC 17020 und Fachbegutachter für Zertifizierungsstellen nach ISO/IEC 17065 auf dem Gebiet der Bahnenergieversorgung und elektrischen Ausrüstung von Schienenfahrzeugen.
Rail ConCert Dreßler e.U.
© Rail ConCert Dreßler e.U (2018)

Herzlich Willkommen

Das Ingenieurbüro Rail ConCert Dreßler e.U. ist als unabhängiger und unparteiischer Dienstleister für Bahnverkehrs- und Bahninfrastrukturunternehmen hauptsächlich gutachterlich und fachlich bewertend auf dem Gebiet der Bahnenergieversorgung (Erzeugung und Verteilung) und der elektrischen Ausrüstung von schienengebunden Fahrzeugen tätig. Das Ein-Personen-Unternehmen erstellt für Benannte Stellen Interoperablitätsgutachten für Komponenten und Systeme nach EC-Direktive 2008/57/EG für die TSI Energie (2008/284/EG, 2011/274/EU und 1301/2014/EU), für Teilsysteme der elektrischen Ausrüstung von Fahrzeugen nach der TSI Fahrzeuge - Lokomotiven und Personenwagen (2008/232/EG, 2011/291/EU, 1302/2014/EU) sowie für den elektrotechnischen Teil der TSI Tunnelsicherheit (2008/163/EG und 1303/2014/EU). Auf dem Gebiet der Bahnenergieversorgung und der 50-Hz-Energieversorgung bei Bahnen werden gutachterliche Bewertungen in eisenbahnrechtlichen Verfahren in Österreich nach EisbG §§ 31a, 34b und 40 erbracht.  Rail ConCert Dreßler e.U. ist bei der ÖBB- Infrastruktur AG gelistetes Unternehmen. Der Inhaber  des Ingenieurbüros ist bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) Fachexperte in Akkreditierungsverfahren für Inspektionsstellen nach ISO/IEC 17020 und Fachbegutachter für Zertifizierungsstellen nach ISO/IEC 17065 auf dem Gebiet der Bahnenergieversorgung und elektrischen Ausrüstung von Schienenfahrzeugen.
Ingenieurbüro für Eisenbahn-Infrastrukturtechnik